Medikamentöse Behandlung von Krampfadern in den Beinen

Krampfadern erfordert eine sorgfältige Behandlung. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Krankheit ist gefährlich, nicht kosmetische Mängel und deren Folgen in form von Thrombose-oder Venenerkrankungen. Behandlung von Krampfadern med Medikamente als Kombinationstherapie der Krankheit. Medikamente sind breit anwendbar in der Prävention von Krampfadern, als auch die Prä-und postoperativen Periode. Medikamente in der Krankheit sind vielfältig und haben unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Körper.

medikamentöse Behandlung von Krampfadern an den Beinen

Bei Anwendung auf Honig-Produkte

Die Behandlung von Krampfadern ist die Ausgabe # 1 für diejenigen, die an dieser Krankheit leiden. Die beste Behandlung von Krampfadern – eine Radikale Behandlung, die beinhaltet die Entfernung der betroffenen Gefäße mithilfe einer der folgenden Methoden:

  • phlebektomie;
  • miniphlebectomy;
  • laser-Therapie;
  • Sklerotherapie.

Behandlung von Krampfadern med drugs Therapie oder Sekundärprävention. Wenn Krampfadern bereits erschienen, die Drogen helfen, um zu verlangsamen Ihre Ausbreitung oder angewendet als weitere Vorbeugung der Erkrankung nach radikaler Behandlung. Wie eine kombinierte Behandlung, Medikamente, die unersetzlich sind.

Gruppen von Medikamenten in der Behandlung von Krampfadern:

  • phlebotonics;
  • venotonics;
  • Antikoagulantien;
  • nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • disaggregants;
  • fibrinolytika verletzt;
  • Antioxidantien.

phlebotonics — venotonic Heilmittel Krampfadern

phlebotonics – pharmakologische Gruppe von Medikamenten für die Behandlung von Krampfadern in den Beinen. Pharmakologische Wirkung dieser Medikamente zielt auf die Verbesserung des venösen Abfluss durch die Beeinflussung der Mikrozirkulation-Kanal. Medikamente dieser Gruppe können verwendet werden in form von Tabletten, gels, Salben.

phlebotonics werden verwendet für:

  • verbessern Sie Durchblutung;
  • verbessern Sie Lymphentwässerung;
  • anti-entzündliche Wirkung;
  • verbessern die Elastizität der Blutgefäße;
  • Blutverdünnung;
  • Prävention der chronischen venösen Insuffizienz;
  • präoperative Vorbereitung;
  • die Reha-Zeit nach der chirurgischen Behandlung.

Zeugnis in der Ernennung von phlebotonics:

  • Krampfadern;
  • venöse Thrombose;
  • CVI oder chronisch-venöse Insuffizienz;
  • phlebopathy;
  • posttromboticeski-Syndrom.

Kontraindikationen für die Ernennung von phlebotonics:

  • Krankheiten des Verdauungssystems in der Phase der Dekompensation;
  • allergische Reaktionen auf Bestandteile des Arzneimittels;
  • Nierenversagen;
  • chronische Erkrankungen des Herz-Kreislauf-und Nieren-Systeme;
  • akute infektiöse Prozesse;
  • Tumoren unterschiedlicher Lokalisation;
  • Einschränkungen während Schwangerschaft und Stillzeit.

Venotonics Krampfadern

Venotonics Krampfadern der Beine helfen, Sie zu normalisieren Blutgefäße verbessern Gefäßtonus. Venotonics kann verwendet werden, in form von Tabletten, Salben, Gele, Balsame, Cremes.

Indikationen für den Gebrauch:

  • Krampfadern;
  • chronisch-venöse Insuffizienz;
  • präoperative Vorbereitung;
  • der postoperativen Periode;
  • Linderung der Symptome in form von Schwellungen, Schweregefühl in den Beinen, Schmerzen in den unteren Extremitäten.
Behandlung von Krampfadern an den Beinen

Der Mechanismus der Wirkung von Medikamenten für die Behandlung der Beine dieser Gruppe auf der Grundlage von polyvalenten Aktion. Mit normalen Blutfluss und die Verbesserung der Lymphdrainage. Effekte erzielt werden, durch die Erhöhung der gefäßspannung und die Verringerung der Durchlässigkeit der Gefäßwände.

Auf den Mechanismus der Schweregrad der Aktion Venotonics sind unterteilt in:

  1. Medikamente, die den vaskulären Tonus. Die Grundlage dafür ist die Metzgerei spinosum;
  2. Medikamente, die den Blutfluss zu verbessern. Die Grundlage dafür ist die Rosskastanien-Extrakt.

Blut-Verdünner — Verdünner sanguinem bedeutet

Weit verbreitet in der medizinischen Behandlung von Krampfadern der Beine verwendet werden, die als Antikoagulantien oder Medikamente verändern die Viskosität des Blutes, durch Hemmung der Blutgerinnung.

Reservieren Sie 2 Gruppen von Antikoagulantien:

  1. Direkte Aktion;
  2. Indirekte Aktion.

Der Mechanismus der Antikoagulantien der direkten Aktion beruht auf der Hemmung der Produktion von thrombin durch die Inaktivierung der Blutgerinnung Faktoren und kallikrein. Die Nutzung dieser med-Gruppe von Medikamenten in der Behandlung der Füße erfordert eine enge überwachung coagulogram, dass zu vermeiden, die Entwicklung von Blutungen.

Der Mechanismus der Antikoagulantien der indirekten Maßnahme basiert auf der Inaktivierung der Synthese von prothrombin. Auf der gleichen Seite inaktiviert die Enzyme, ohne die thrombin direkt.

Indikationen für Antikoagulation:

  • Krampfadern;
  • erhöhtes Risiko von Thrombosen;
  • begleitende Erkrankungen des Herz-Kreislauf-system;
  • die Verfügbarkeit einer Ersatz-Herzklappe;
  • Myokardinfarkt;
  • thrombophlebitis der unteren Extremitäten;
  • präoperative Vorbereitung;
  • die post-operativen Periode.

Kontraindikationen für orale Antikoagulanzien ist:

  • intrazerebralen Aneurysmas;
  • Magengeschwür oder Zwölffingerdarm;
  • Thrombozytopenie;
  • Neubildungen beliebiger Lokalisation;
  • Hypovitaminose K;
  • Leukämie;
  • Nieren-und Leberversagen;
  • oder arteriellen renalen Hypertonie;
  • Morbus Crohn.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente Honig

Die medizinische Behandlung von Krampfadern in den Beinen eingesetzt werden, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Der Mechanismus der Behandlung ist:

  • anti-inflammatione Wirkung auf die Wände der betroffenen Gefäße;
  • analgetische Wirkung;
  • Reduzierung von ödemen der unteren Extremitäten;
  • die Verringerung der Thrombose.

Gerinnungshemmende Wirkstoffe in der Behandlung von Krampfadern

Gewebsplasminogenaktivator für Krampfadern sind in der Lage, eine Abnahme der Thrombozytenaggregation, wodurch das Risiko von Blutgerinnseln in den Venen der Beine und andere Körperteile.

Darüber hinaus ist die Gruppe de Thrombozytenaggregationshemmer agentibus umfasst:

  • protivopodagricescie Drogen;
  • Vasodilatator;
  • krampflösend;
  • reopoligljukin, das ist ein blutersatz.

Dieser therapeutische Honig ist die Gruppe dient in Kombination mit anderen Drogen als adjuvante Therapie. Die Besonderheit dieser Gruppe von Medikamenten ist ein späterer Beginn der Maßnahme, die weiterhin für eine lange Zeit nach absetzen des Medikaments.

fibrinolytika verletzt mit Krampfadern an den Beinen

Wenn Krampfadern an den Beinen verwendet werden fibrinolytische Medikamente. Der Mechanismus Ihrer Maßnahmen zielt auf die Verringerung des Risikos von venösen Thrombosen und kann eine verheerende Wirkung auf bereits gebildete Gerinnsel. Als Ergebnis fibrinolitikov eine Auflösung von fibrin clot verschiedenen Standorten.

Willkommen fibrinolitikov ist indiziert zur:

  • die akute Periode von Herzinfarkt;
  • Lungenembolie oder pulmonaler Embolie;
  • Thrombosen der großen Arterien;
  • Tiefe Venenthrombose der unteren Extremitäten.

Auf Phänomene äußerer oder innerer Blutungen unter dieser Gruppe von Medikamenten ist kontraindiziert, da dies führt zu massiven Blutverlust durch das fehlen von Blutgerinnseln.

Antioxidantien für die Behandlung von Krampfadern

Bei der Behandlung von Krampfadern med Arzneimittel spezielle Nische ist, die Antioxidantien. Diese Gruppe von Medikamenten hat ein vas-confortans erlaubt, anti-ödematösen und anti-inflammatorische Effekte. Anwenden von Antioxidantien in komplexen Therapie von Krampfadern.

Die Wahl der Medikamente für eine effektive Behandlung die Aufgabe des Arztes. Werden Sie sicher, einen Spezialisten zu konsultieren für einen Termin. Nur in diesem Fall, vielleicht eine schnelle Genesung.

Ursachen von Krampfadern an den Beinen

Behandlung von Krampfadern beginnt mit Beseitigung der Ursachen und Faktoren, die verursachen können, die stagnation des Blutes in den Venen.

  1. Menschen, die verbringen fast Ihren ganzen Tag sitzen am computer-monitor oder fahren Sie ein Auto, sehr leiden Häufig unter Krampfadern. Eine lange und systematische Arbeit im sitzen trägt zur stagnation des Blutes in das venöse system der unteren Extremitäten, ist der Grund, der eine Verletzung der Ton der Gefäßwand und deren Verformung.
  2. Übermäßiges trinken von alkoholischen Getränken und das Rauchen von Tabak-Produkten führt auch zu Dystonie (Störung der Ton -) Venen.
  3. Führen können ähnliche Pathologie übermäßige Bewegung oder Verletzungen der unteren Extremitäten.
  4. Es ist sehr wichtig für die überwachung des status der anderen Organsysteme, chronische Krankheiten, Zusammenhang mit metabolischer Störung Einfluss auf die Elastizität der Gefäßwand.
  5. Wenn der patient leidet an Fettleibigkeit, Störungen des Ventil-Apparat Venen sind aufgrund der stagnation von Blut in den unteren Extremitäten, aufgrund der erhöhten Druck in der Bauchhöhle und Behinderung des Blutflusses. Also, eine richtige ausgewogene Ernährung ist wichtig.
  6. Wissenschaftler haben festgestellt, dass es eine genetische Veranlagung für die Entstehung und Entwicklung von Krampfadern. So, auch wenn der patient führt einen gesunden lebensstil, isst richtig, und folgt den Zustand seiner Gesundheit, er ist nicht immun gegen die Entstehung dieser Erkrankung.
  7. Häufiges und längeres tragen von Schuhen mit hohen Absätzen trägt zu der Tatsache, dass sich das Blut staut sich in den Gefäßen befindet sich in den Muskeln der Wade und verursacht eine Verformung der Venen. Spielt auch eine wichtige Rolle, das tragen von Kleidung mehrere Größen kleiner als normal.

Venöse Insuffizienz, die oft die Ursache für die Entwicklung von Krampfadern. Es ist sehr wichtig, den alarm nach erhöhen häufige Manifestationen bestimmter Symptome.