Krampfadern Venen des kleinen Beckens bei Frauen: Ursachen, Symptome und Behandlungen

Viele Frauen leiden unter Krampfadern, die die unteren Gliedmaßen. Aber es gibt Zeiten, schlechte Durchblutung tritt in die Blutgefäße des Beckens. Krampfadern Venen des kleinen Beckens ist keine seltene Erkrankung. Die Behandlung sollte sofort beginnen, da der Mangel der Behandlung kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Was ist Krampfadern des Beckens, und wie gefährlich die Krankheit

Krampfadern Venen des kleinen Beckens

Eine große Anzahl der Schiffe befindet sich in der äußeren und inneren Geschlechtsorgane des weiblichen Organismus. Die Venen des kleinen Beckens entwickelt gut genug. Jeder Behälter hat ein Ventil und mit dem nächsten verbunden. Alles Blut aus dem Schritt gesammelt, transportiert und der Vena cava.

Geschädigte Venen unterscheiden sich von gesunden und folgende Eigenschaften haben:

  1. Sind mit Blut gefüllt.
  2. Schwach.
  3. Stark gewellt.
  4. Erhöhte Durchmesser.
  5. Auf der Oberfläche gibt es kleine Größe der Knötchen.

Krampfadern-Venen sammeln das Blut aus allen stellen der Genitalien (vulva, Eierstock -, Gebärmutter, Eileiter), aber nicht in der Lage, um seinen Transport zu der Vena cava. Das Ergebnis ist eine stagnierende Prozess, und das Blut dringt in Blutgefäße und Gewebe, die Strömung Weg. Schiffe voll, es gibt Schwellungen und Entzündungen.

Die Gefahr der Erkrankung liegt in der Tatsache, dass auf dem hintergrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen auftreten:

  1. Bildung von Blutgerinnseln. Sie sind kleine Blutgerinnsel, die über dem Hohlraum des Schiffes. Wenn neben dringen in alle Organe, einschließlich das Gehirn und das Herz. Das Ergebnis ist fatal.
  2. Unfruchtbarkeit. Der weibliche Körper ist nicht in der Lage, ein Kind zu tragen.
  3. Verletzung des Menstruationszyklus.
  4. Blutungen aus der Gebärmutter.

Krampfadern Becken auch gefährlich, weil es zu Hormonstörungen der Eierstöcke.

Gründe

Die Gründe für die Entwicklung von Krampfadern Gefäße des Beckens eine Menge, und mehr oft die Krankheit entwickelt sich auf dem hintergrund der hormonellen Veränderungen und Schwangerschaften. Auslösen die Entwicklung der Pathologie können:

  1. Die langfristige Behandlung mit hormonellen Medikamenten.
  2. Regelmäßige Unterbrechungen des Geschlechtsverkehrs Verhütungsmittel Zwecke.
  3. Zahlreiche oder schwere Arbeit.
  4. Die Verwendung von hormonellen Mitteln.
  5. Dyspareunie. Die Krankheit manifestiert sich in form von Schmerzen während der sexuellen Kontakt.
  6. Anorgasmie. Das fehlen des Orgasmus.
  7. Große übung.
  8. Eine sitzende Lebensweise.
  9. Angeborene Erkrankung des Bindegewebes.

In etwa 30% der Fälle die Ursache der Erkrankung Schwanger wird. Dies ist, weil die Bildung des fetalen Kreislauf-system verpasst. Bei Einwirkung bestimmter Faktoren möglicherweise Krampfadern.

Der Grad der Krampfadern Venen des kleinen Beckens

In der Medizin zu bestimmen, das Ausmaß von Krampfadern aufgetragen ist die Klassifikation von A. E. Volkov. Seine Verwendung ermöglicht, um zu bestimmen, das Niveau der Entwicklung der Pathologie, je nach Größe der Venen und der Lokalisation des entzündlichen Prozesses.

Es gibt drei Grade:

  1. Ersten Grades ist gekennzeichnet durch eine Zunahme der Gefäß-Durchmesser von nicht mehr als 5 mm. Hinweise den status von Wien in form eines Korkenzieher.
  2. Im zweiten Grad gibt es Erweiterung des Lumens um 10 mm.
  3. Für eine Dritte Grad-charakteristische Lokalisation Parameter und der Zunahme der Durchmesser mehr als 10 mm.

In dem Becken, je nach dem Grad der Entwicklung und die Lage des Herdes Struktur ändern, Prozessbehälter, möglicherweise als medizinische Behandlung und chirurgische intervention.

Das klinische Bild

Ursachen von Krampfadern

Krampfadern Becken-Gefäße manifestiert sich als ein Komplex von Symptomen. Das erste Zeichen der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist der Schmerz im Unterbauch, erscheinen, ohne ersichtlichen Grund. Unbehagen ist oft in der Lendenwirbelsäule oder in den Schritt. Darüber hinaus kann es sein reichlich, in der zweiten Hälfte der menstruation.

Auch die Symptome von Krampfadern des kleinen Beckens sind:

  1. Die Anwesenheit von Schmerzen während der menstruation.
  2. Verletzung der Funktion der Fortpflanzung.
  3. Die Intensität der frühen Menstruation Syndrome.
  4. Schmerzen in der Krise. Ist eine Folge von Unterkühlung, Erschöpfung oder stress.
  5. Die Beschwerden während der sexuellen Kontakt mit der vulva, der Eierstöcke und der vagina.

Vor dem hintergrund dieser Symptome bei Frauen können erleben, Angst vor dem sexuellen Kontakt, ein Gefühl der Angst, Reizbarkeit. Es wird auch darauf hingewiesen, das scheitern des reproduktiven Systems, eine Frau nicht tragen und gebären ein Kind.

Krampfadern Venen des kleinen Beckens, die in bestimmten Fällen eine Kontraindikation für die Schwangerschaft.

Alle Anzeichen von Krampfadern Venen des kleinen Beckens bei Frauen manifestiert sich mit unterschiedlicher Intensität. Sie entstehen, möglichst umfassend und 1-2. Aber wenn Sie auftreten, sollten Sie einen Arzt für die Untersuchung und Behandlung.

Diagnose

Wenn Sie die Symptome von Krampfadern Frauenarzt verschreibt eine umfassende Untersuchung. Wenn ein patient klagt über Schmerzen im Rücken, der Spezialist führt eine externe Prüfung und legt die Ursachen der Symptome. In einigen Fällen benötigen zusätzliche Hilfe von einem Gefäßchirurgen.

Um den Grad der Veränderung in der Blutdruck in den Krampfadern an der vagina und andere Becken-Organe sind gehalten, die folgenden diagnostischen Methoden:

  1. Die Laparoskopie. Hilft, um zu bestimmen, die Krankheit entwickelt sich in der Eierstock-region, die auf der Oberfläche der Gebärmutter.
  2. Doppler. Zugeordnet mit dem Ziel der Entdeckung, dass die Senkung des systolischen blutflussgeschwindigkeit.
  3. Ultraschall-Untersuchung des vaskulären Systems. Können Sie die tortuosität der Adern der Blase und der inneren Geschlechtsorgane und der Umfang Ihrer expansion.
  4. CT. Helfen festzustellen, das Vorhandensein von Krampfadern Blutgefäßen, den Grad Ihrer änderungen und Vorschriften. Die Indikatoren werden auf dem Bildschirm angezeigt.
  5. Selektive venography. Ist eine genaue recherche. Das Verfahren wird durchgeführt durch Injektion in die Hüfte, eine vaskuläre Kontrastmittel.

Auf der Grundlage der erhaltenen Ergebnisse, der Spezialist legt den Grad der Krampfader-Erkrankung der Venen des Beckens und verschreibt Behandlung.

Behandlung von Krampfadern des Beckens

Die wichtigsten Aufgaben der Therapie bei Krampfadern Venen des kleinen Beckens sind:

  1. Wiederherstellung des Gefäßtonus.
  2. Beseitigen stagnierende Prozesse.
  3. Vorbeugung von Blutgerinnseln.
  4. Verbesserung der trophischen Gewebe.

Behandelt wird die Krankheit mit einem integrierten Ansatz. Für diese verordneten Medikamente. Der patient sollte sich normalisieren, Ihre Lebensweise, richtig zu Essen, und verwenden Sie eine spezielle Kompressions-Unterwäsche. Denken Sie daran, dass, wenn Sie mit der Diagnose der Krankheit ist streng verboten, um zu verwenden die Methoden der traditionellen Medizin. Sie können verwendet werden, nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, da eine zusätzliche Behandlung.

Normalisierung des Lebensstils

Ursachen der Unfähigkeit zu begreifen, mit Krampfadern der beckengefäße und das auftreten der anderen Symptome der Krankheit ist der falsche Weg des Lebens. Experten empfehlen:

  1. Aufgeben schlechten Gewohnheiten.
  2. Beseitigen Sie stehen oder sitzen für mehr als drei Stunden.
  3. Die Abmeldung aus anstrengende übung.
  4. Zum ausführen der täglichen übungen.
  5. Nicht ein heißes Bad nehmen. Verfahren ersetzt werden kann, mit einer kalten Dusche. Die änderung in der Wassertemperatur wird helfen, die Blutgefäße getönten.
  6. Um loszuwerden des übergewichts. Dies kann Ernährung und Bewegung.

An eine Heilung der Erkrankung ist nicht einfach. Es ist notwendig, zu beobachten, alle Empfehlungen des Arztes. Der Arzt weist auch eine Reihe von speziellen übungen, die helfen zur Wiederherstellung der Durchblutung.

Medikamente

Behandlung von Krampfadern

Wenn die Diagnose von Krampfadern verwenden und medikamentöse Therapie. Die häufigste zugeordnet mehrere Gruppen von Medikamenten:

  1. Spezielle Protektoren. Anti-entzündliche Wirkung, verbessert die Durchblutung.
  2. Die Chelatoren. Gezeigt, zu binden und zu beseitigen Giftstoffe im Darm.
  3. Nicht-hormonelle anti-inflammatory Drogen. Helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen.

Auch die vitamin-komplexe, die helfen, das Immunsystem zu unterstützen. Um zu verhindern, dass die Bildung von Blutgerinnseln gewebsplasminogenaktivator ernannt werden. Die Einnahme von Medikamenten nur auf Verordnung in der angegebenen Dosierung.

Kompression und Sklerotherapie

Mit Krampfadern wird gezeigt, trägt spezielle Kompressions-Unterwäsche, hilft es, zu erstellen, die den notwendigen Druck auf die Blutgefäße. Zu Hause auf Rezept.

Sklerotherapie erfolgt über eine Punktion der Vene, die erweitert wird. Gebildet in das lumen injiziert ein spezielles Medikament, das führt zu kleben.

Das Verfahren wird durchgeführt, am häufigsten in der Verletzung von Venen in der Nähe der Haut.

Chirurgie

Mit schweren Läsionen der Venen, wenn es eine Gefahr von Komplikationen ist die Operation. Im Falle der Errichtung von Krampfadern durchgeführt werden können, Unterbindung der Eierstöcke oder der Vena cava.

Methoden der operation gibt es mehrere. Am beliebtesten ist die endoskopische. Eine besonders beliebte Methode, die für die hoch-Präzisions-laser.

Wählen Sie die Art der operation durchgeführt wird, durch den behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Indikationen und Kontraindikationen.

Prognose

Die Prognose für die Gründung von Krampfadern des Beckens hängt von mehreren Faktoren ab, wie dem Grad der Entwicklung der Pathologie, der Lokalisation des pathologischen Prozesses und dem Alter des Patienten. Folgen, die auftreten, in der Abwesenheit der Behandlung.

Vorbehaltlich einer richtigen Ernährung und andere ärztliche Empfehlungen über 80% der Frauen nach der Behandlung gut fühlen.

Krampfadern beckengefäße ist eine gefährliche Krankheit, die ausgeschlossen werden sollten bei der Planung der Schwangerschaft, da es möglicherweise eine Kontraindikation für eine Schwangerschaft. Aber die Schwangerschaft selbst kann dazu führen, die Entwicklung dieser Krankheit, die Auftritt, in jedem trimester. Um das Risiko von Krampfadern Venenerkrankungen, sollten Sie richtig Essen, Bewegung und schlechte Gewohnheiten.

04.10.2018