Das Erscheinungsbild von Krampfadern: Ursachen der Krankheit

Von Krampfadern am meisten leiden der Menschheit. Im Alter von 50 die Symptome in 65% der Frauen, während die Quoten der männlichen Hälfte der Bevölkerung in der gleichen Altersgruppe 42%. Warum Frauen sind anfälliger für die Entwicklung der Krankheit und was sind die Ursachen von Krampfadern bei Frauen wird weiter erörtert werden.

Das Gesamtbild der ätiologie

Krankhafte Erweiterung der Venen, die mit Ihrer Ausdehnung möglich, Thrombosen und der Bildung von Knoten, die von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt. Bis heute sind die Ursachen von Krampfadern bei Frauen bekannt für Ihre vollen Umfang. Die wichtigsten Faktoren, die zu die Entwicklung der Krankheit sind:

  1. das niedrige Niveau der Mobilität;
  2. der Missbrauch von Alkohol und Tabak;
  3. hohe körperliche Belastung;
  4. die genetische Struktur;
  5. traumatischen Verletzungen der Gefäße;
  6. falsche Ernährung und lebensstil;
  7. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt und das endokrine system.
Sich bewusst sein! Die wichtigsten Gründe für die Entwicklung von Krampfadern bei Frauen sind ähnlich wie die Faktoren, die dazu führen, dass dieselbe Erkrankung bei Männern. Meist ist der Unterschied in den hormonellen Veränderungen des Körpers.

Körperliche Aktivität und Arbeiter Gefahr

Die Frau im Büro mit Rückenschmerzen

Die meisten Frauen arbeiten-in Verbindung stehende Bedingungen längerem sitzen oder stehen. Konditoren, Verkäufer, Informatiker, Sekretärinnen, Kellner und Chirurgen – nicht die ganze Liste von berufen, die Inhaber, die anfällig für die Entwicklung von venösen Erkrankungen. Diese Gruppe von Menschen umfasst Menschen mit Behinderungen, führen eine sitzende Lebensweise.

Übermäßige Bewegung führt zu der Tatsache, dass im system der Blutgefäße, erhöht den Blutdruck und erhöht das Volumen. Überlastung schwächt die Funktionsfähigkeit der Venenklappen regulieren den Blutfluss. Die Gefäße weiten sich, länglichen, Vorsprüngen, die gefüllt werden können mit thrombotischen Massen in den Fall des Beitritts der ungünstigen Faktoren.

Körperliche Inaktivität und Mangel an körperlicher Aktivität – wie die Ursachen von Krampfadern bei Frauen, und eine hohe Belastungsstufe. Sie tragen zur Entwicklung der venösen Stase in den Kreislauf-system.

Vererbung

Die Ursache von Krampfadern an den Beinen bei Frauen, nimmt den ersten Platz unter allen möglichen Faktoren. Die Krankheit geht in eine "Mitgift" von jedem der Eltern und hat gleichzeitig sex zu haben. Wenn Krampfadern gefoltert, Vater und Mutter waren gesund, bedeutet dies nicht, dass die Krankheit weitergegeben werden durch die männliche Linie. Die Möglichkeit, die Entwicklung der Pathologie der Venen ist viel höher.

Zusätzlich zu den Eltern, die den Ausbruch der Krankheit beeinflussen können und verwandten aus früheren Generationen. Vererbt nicht der Krampfadern und eine Veranlagung wegen der Tendenz der Gefäßwände zu einer Ausdünnung und Dehnung.

Insuffizienz des Ventils des Systems der Blutgefäße hat auch die genetische Gültigkeit. In diesem Fall werden die Adern entweder eine kleine Anzahl der Ventile, um den normalen Betrieb, entweder ist das Ventil defekt aufgrund von anatomischen Unterentwicklung. Ein solcher Ausfall führt zu stagnation des Blutes im system der Venen im kleinen Becken, Obere Extremitäten.

Einfluss der hormonellen hintergrund

Ursachen von Krampfadern bei Frauen sind direkt im Zusammenhang mit hormonellen Veränderungen in Ihrem Körper. Es gibt mehrere Perioden, die den Anstoß für den Ausbruch der Krankheit:

  1. Kind-Lager;
  2. prämenstruellen Phase;
  3. Krankheit, begleitet von hohen östrogenspiegel;
  4. die Verwendung von hormonellen Kontrazeptiva;
  5. die Verwendung von Hormon-Ersatz-Therapie den Wechseljahren.

Alle diese Epochen sind begleitet von Veränderungen in der Hormone und erhöhtes Niveau von Sexualhormonen im Körper. Östrogene und Progesteron wirken auf die Gefäßwand, eine Schwächung der Ton. Das macht die Adern empfindlicher auf überlastung und anfällig für stretching und Dehnung.

Hormonelle Verhütungsmittel und-Ersatz-Therapie in den Wechseljahren haben auch eine Dosis von weiblichen Hormonen.

Sich bewusst sein! Der Einfluss von östrogenen auf den Gefäßtonus erklärt die Häufigkeit der weiblichen Varizen, im Vergleich mit der Entwicklung der Krankheit bei Männern.

Menopause-Symptome sind das Gegenteil. In der Zeit der menopause der Menge an östrogen stark abnimmt, erhöht sich jedoch die Produktion von Progesteron – das Hormon des corpus luteum der Ovarien. Progesteron wie östrogen, hat eine entspannende Wirkung auf die Venenwand. Dies ist eine weitere Ursache von Krampfadern an den Beinen bei Frauen.

Schwangerschaft begleitet werden kann, indem Sie nicht nur die pathologischen Prozesse in den unteren Extremitäten, aber und Hämorrhoiden (Krampfadern des Enddarms). Über den gesamten Zeitraum des Tragens eines Kindes Gewicht der Mutter erhöht, die Last auf die inneren Organe erhöht. Die Schwangerschaft ist begleitet von einer Reihe von Faktoren, die verursachen können, Krankheit Varizen der beliebigen Lokalisierung:

  1. häufige Verstopfung, die Sie begleiten in dieser Periode;
  2. Druck vom Gewicht des Kindes und der Mutter gegen die Wände der Gefäße des kleinen Beckens;
  3. und versuche zu kämpfen, die Erhöhung der Druck auf die Hämorrhoiden ring.
Die Entstehung der Anzeichen von Krampfadern auf den Händen ist auch Recht Häufig in der Zeit des Tragens eines Kindes.

Übergewicht

Übermäßiges Essen, wenn ein großes Gewicht

Die Entwicklung von Korpulenz bezieht sich auf die Ursachen von Krampfadern unterschiedlicher Lokalisation bei Frauen. Schweres Gewicht und viel Druck zu widerstehen, die Füße täglich, machen sich bekannt. Hinzu kommt, dass Frauen an dieser Krankheit leiden, wenig bewegen, lieber eine sitzende Lebensweise führen.

Das Gefäßsystem hart zu arbeiten, um in der Lage sein, um eine angemessene Bedienung aller inneren Organe. Die Zunahme des Volumens von Blut erzeugt zusätzlichen Druck zu erhöhen, und die Unfähigkeit der Venen zu bewältigen, die mit der Menge der Flüssigkeit, die bewirkt, dass die Entwicklung der stagnation.

Übergewicht ist Häufig begleitet von diabetes mellitus. Der Hauptgrund für das auftreten von Krampfadern an den Beinen bei Frauen während dieser Zeit – die änderung der alle internen Mechanismen und Stoffwechsel.

- Verletzungen durch den Magen-Darm-Trakt

Chronische Verstopfung ist eine der Faktoren der ätiologie, die Ursachen dilatation der Hämorrhoiden region. Der pathologische Prozess tritt auf, weil der stress und die stagnation des Blutes. Venen erhöhen, erscheinen charakteristisch Varizen, die haben eine Tendenz zu Ablehnung und Thrombose.

Am häufigsten Verstopfung angezeigt, falsche Ernährung, häufige Verwendung von Einläufen, in Anwesenheit von stressigen Situationen bei der Arbeit oder zu Hause.

Zusätzliche Faktoren

Zusätzlich zu den wichtigsten ätiologischen Faktoren gibt es weitere, nicht Ursache der Krankheit, die unabhängig, aber in Verbindung mit anderen dienen kann als Anstoß für den Beginn der pathologischen Prozesse. Dazu gehören:

  1. Missbrauch-Schuhe hohe Kurs;
  2. das tragen von spanx und enge Hosen;
  3. anhaltenden Husten, das erhöht den abdominal-Druck;
  4. traumatische Verletzungen begleitet durch die Kompression der Vene durch Narbengewebe;
  5. Verletzung der Ernährung (fast-food, kleine Menge von Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft);
  6. der Spannungszustand des Nervensystems;
  7. erhöhte Blutgerinnung erhöhen das Risiko einer Thrombose Varizen.

Die Bestimmung der Ursache der Krankheit notwendig ist, zu beseitigen, Ihren Einfluss auf den menschlichen Körper, fördert eine schnelle Heilung und verhindern, dass Komplikationen der Erkrankung.

26.08.2018