Behandlung von Krampfadern mit laser

Behandlung von Krampfadern in der traditionellen Chirurgie oder laser ist die Unwirksamkeit der anderen Therapien. Der Laserstrahl hat eine selektive Wirkung, so dass die Integrität der Gewebe angrenzend an den Bereich, der behandelt wird, nicht gestört wird.

Was ist die laser-photokoagulation

was ist die laser-photokoagulation

Zuvor, in der Abwesenheit von ausgeprägten Effekt der konservativen Behandlung der Krankheit durchgeführt wurde die Operation. In diesem Fall wird die betroffene Vene komplett entfernt. Nach der Operation auf den Patienten ' s Körper war voller Narben.

Moderne laser-Behandlung der verschiedenen Stadien der Krampfadern ist nicht begleitet von schmerzhaften Empfindungen. Der Prozess der rehabilitation eines Patienten geht ziemlich schnell

Die Laser-photokoagulation der betroffenen Krampfadern beinhaltet die Verwendung von einem laser-Strahl, der eine bestimmte Wellenlänge. Durch Blut-Zellen umwandelt, kommen in den Körper der Impuls in Wärme und Energie. Schließlich, die erkrankte Vene verschlossen ist, verbessert Blut-Kreislauf-Prozess.

Indikationen und Kontraindikationen

Endovasal laser coagulatio venas ist, wenn die Erweiterung der Vene im Mund von nicht mehr als 10 mm. ansonsten, loszuwerden des Problems durch laser-photokoagulation scheitern. Auch der Rückstoß der Vene sollte glatt sein, dann ist die led mit Leichtigkeit übergehen es ungehindert.

Wichtig!!!! Für medizinische Verfahren nicht gegriffen in dem Fall, wo die betroffenen Krampfadern zu viel.

Laser-Behandlung der verschiedenen Stadien der Krampfadern ist kontraindiziert, im Beisein der folgenden Erkrankungen bei Patienten, die

  • die Neigung zu thrombophlebitis;
  • schwere Erkrankungen des blutbildenden Systems;
  • entzündliche Veränderungen in den betroffenen Bereich;
  • die geringe Mobilität des Patienten, durch das Vorhandensein von gesundheitlichen Problemen;
  • die Anwesenheit von Krebs in einem Patienten;
  • ansteckende Krankheiten, begleitet von Fieber.

Wichtig!!!! Ignorierung von relevanten Kontraindikationen werden können, erscheinen negative Komplikationen, die schwierig zu behandeln sind.

Für die laser-Behandlung von Krampfadern ist nicht empfehlenswert, während der Wartezeit für ein baby und während der Stillzeit. Spezialisten müssen sehr aufmerksam auf die Patienten, die diagnostiziert wurde mit folgenden Anomalien: schwere pulmonale Erkrankung, Colitis Läsionen der Magen, erhöhte Blutzuckerwerte, hat der patient Nierensteine, verlängerte Monatsblutungen bei Frauen, Blutarmut, Prostata-Adenom, die in der schweren form.

Arten von laser-Behandlung

Arten von laser-Behandlung

Wenn der patient hat Krampfadern ist die endovenösen (endovenöser) laser-Behandlung (ablation) der betroffenen Venen. Dieses Verfahren ist sehr beliebt in europäischen Ländern. Endovasal laser contritio Krampfadern können Sie sich weigern eine chirurgische intervention.

Bei der Durchführung endovenösen laser-Verödung der Krampfadern (Endovasal laser coagulatio venas, Endovasal laser contritio) auf den Körper ist ein mikroskopischer Schnitt. In die betroffene Vene sind Ballaststoffe. Es hilft, kleben Sie die beschädigte Vene, die Durchmesser von nicht mehr als 10 mm. die Prozedur wird durchgeführt unter der Kontrolle von Ultraschall-Geräten. Die Wahrscheinlichkeit, dass medizinische Fehler minimiert wird.

In einigen Fällen, die Durchführung der perkutanen laser-Korrektur. Medizinische manipulation können zu beseitigen venöse Netz, das Auftritt, in der Anfangsphase von Krampfadern. Komplikationen der perkutanen laser-Korrektur gibt es keinen direkten Kontakt mit der Haut. Das Verfahren hilft, um stabile Ergebnisse. Der Durchmesser der betroffenen Vene sollte nicht mehr als 3 mm.

Wie ist die Vorgehensweise

Eine Fachkraft weist die Patienten, die laser-Behandlung von Krampfadern betroffen sind, ist die entsprechende Prüfung. Insbesondere vor dem Eingriff, der patient wird empfohlen, die tests, so dass zum identifizieren der folgenden Parameter: Konzentration von Glukose im Körper, die coagulation time of blood, ein rhesus-Faktor des Patienten, die prothrombin-index.

Wichtig!!!! Vor der Durchführung von laser-Koagulation sollte der Arzt informiert über die Anwesenheit von Allergie gegen bestimmte Medikamente. Dies wird helfen, die Fachkraft zu wählen Sie ein Sicheres Medikament für die Anästhesie.

Vor dem Eingriff werden die Auswirkungen behandelt, mit einem Rasiermesser, das entfernen von überschüssigem Haar. Dann der Spezialist der Ultraschall erzeugt eine entsprechende Markierung auf den Körper des Patienten, Festlegung der Bereiche der Blutgefäße, die entfernt werden müssen.

Nach intensiven Kennzeichnung erfolgt in örtlicher Betäubung. Der Techniker macht dann eine kleine Punktion der Haut. Gebildet in der mikroskopischen Loch eingeführt wird, in das optische Wellenleiter. Es ist in der Nähe der betroffenen Gefäß-Ventil.

Dann ist der Platz vor dem betroffenen Schiff ist gefüllt mit einer Lösung, ausgestattet mit produziert der Narkose Eigenschaften. Es fördert die Ausscheidung von Schmerz und der Schutz der Gewebe gegen die Wärme. Nach, dass die optische Faser erhält, die Energie, die notwendig ist für die Verödung des betroffenen Gefäßes.

Die Dauer des Verfahrens reicht von 30 bis 60 Minuten. Nach Durchführung der laser-photokoagulation, die auf die behandelte Fläche des Körpers auferlegt eine spezielle bandage. 24 Stunden nach dem Eingriff empfohlen, zu suchen, full-duplex-Scannen.

Die Auswirkungen und mögliche Komplikationen der Therapie

die Folgen und die möglichen Komplikationen

Die Laser-photokoagulation der betroffenen Krampfadern können Ursache solcher Komplikationen:

  • eine vorübergehende Verringerung der Empfindlichkeit der unteren Extremitäten; es tritt in etwa 40% der Patienten, die eine laser-Koagulation;
  • die Bildung von Blutgerinnseln;
  • Blutungen;
  • die Entwicklung der oberflächlichen thrombophlebitis;
  • die Bildung von Blutergüssen in den unteren Extremitäten;
  • das Erscheinungsbild von pigment-Flecken auf dem Körper;
  • die Entstehung der Dichtung in den Laserstrahl;
  • starke Schmerzen, es tritt bei etwa 6% der Patienten.

Wichtig!!!! Wenn der Einsatz von laser in Fällen von schweren Krampfadern hat, führte zu der Entstehung von Schmerzen sind erlaubt, Schmerzmittel zu nehmen.

Vor-und Nachteile der Methoden

Bevor Sie sich entscheiden, auf ein Verfahren, bekannt als laser-photokoagulation der betroffenen Gefäße in den Beinen, Sie müssen sorgfältig abwägen, die vor-und Nachteile dieser Technik.

Die wichtigsten Vorteile der Entfernung der Kranken Venen laser sind:

  • der Eingriff erfolgt ambulant, es gibt keine Notwendigkeit, einen Patienten in einem Krankenhaus;
  • bei der Verwendung von laser-Koagulation ist für die lokale Anästhesie;
  • die Wahrscheinlichkeit von Schwellungen und Blutergüssen nach dem Eingriff sehr gering ist;
  • das Verfahren beinhaltet eine schnelle Reha.

Der laser-Behandlung gibt es auch negative Punkte:

  • medizinische manipulation ist nicht effektiv genug in einem fortgeschrittenen Stadium von Krampfadern;
  • mit einem relativ großen Durchmesser der betroffenen Vene zu kombinieren, hat die laser-Behandlung mit der Durchführung chirurgischer Operationen am tiefen Einschnitt der Haut;
  • die Kosten des Verfahrens sehr hoch ist.

Die Reha-Zeit

rehabilitation nach der Operation

Endovenous laser-Koagulation der betroffenen Krampfader selten zu unerwünschten Komplikationen. Um zu verringern die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens der Erkrankung, sollte sich an die folgenden Richtlinien:

  1. Der patient wird geraten, tragen Sie eine Kompressionskleidung. Der Grad der Kompression sollte mit dem Arzt besprochen werden.
  2. Für 14 Tage sollte der patient verzichten schwere Last auf den unteren Extremitäten. Körperliche Aktivität schrittweise erhöhen.
  3. Vergessen Sie nicht über die richtige Ernährung. Es kann zur Verbesserung der Festigkeit von Venen. Die Ernährung des Patienten muss vorhanden sein, Meeresfrüchten, dazu beitragen, die resorption von atherosklerotischen plaques. Krampfadern nützlich und Algen. Dieses Produkt enthält Mineralien, die die Blutgefäße zu stärken. Zu dem Gericht hinzufügen, Natürliche Gewürze (Thymian, Kurkuma). Diese Gewürze haben eine positive Wirkung auf Blut-Zusammensetzung.
  4. In den prophylaktischen Zielen ist es empfehlenswert zu besuchen Venenspezialist alle 3-6 Monate.
  5. Nach der Behandlung von Krampfadern mit dem laser wird empfohlen, das Rauchen aufzugeben, alkoholische Getränke.
  6. Nach dem Eingriff, nützliche Spaziergang an der frischen Luft. Körperliche Aktivität hilft, um die Sättigung des Blutes mit Sauerstoff.
  7. Falls erforderlich, sollte der patient Medikamente einnehmen, erhöhen die Elastizität der Venen-Wände.

In einigen Fällen kann der patient klagt über Beschwerden während der ersten Tage nach der Exposition zu Venen mit einem laser. Die Entstehung von unangenehmen Empfindungen in den meisten Fällen ist ein normales Phänomen. So, das Unbehagen sollte nicht dazu führen, Angst bei den Patienten.

22.08.2018