Massage bei Krampfadern: Indikationen, Wirkungsweise, wichtige Nuancen

In diesem Artikel erfahren Sie: wie wirksam ist die massage bei Krampfadern, wenn es kann helfen, zu heilen die Erkrankung. Beim Verfahren,, wie es funktioniert. Features von klassischen-und Lymphdrainage-massage, Kontraindikationen für die Prozedur.

Krampfadern – eine Volkskrankheit und ist schon lange voll von Mythen über die Behandlung und Prävention. Wie wirksam ist die massage bei Krampfadern und ob es für diese Pathologie Schiffe?

Krampfadern bestimmte massage-Techniken die wirklich helfen, um die Schwellung des Gewebes und damit der Beseitigung der physischen Verengung der Blutgefäße. Das Ziel ist die sanfte mechanische Wirkung (streicheln, leichten Druck Handfläche) , verbessern den Fluss der interstitiellen Flüssigkeit und Lymphe (die Bewegung der Lymphflüssigkeit durch die Gefäße).

Als Ergebnis, die Prozedur hilft, Schmerzen zu lindern, Müdigkeit zu lindern, Schwellungen verhindern das Erscheinungsbild von Besenreisern, aber nicht entfernen Sie die bereits vorhandenen Symptome von Krampfadern. Ein zusätzlicher bonus bei einer massage kann als verbessert die Durchblutung und Atmung, Muskeln und der Haut, so dass eine verbesserte Regeneration und der Ton der Gefäßwände.

Optimale Methoden der massage bei Krampfadern ist die klassische Behandlung und die Lymphdrainage. Die erste Methode wird oft als eine vorbeugende Maßnahme, und in den Prozess schließen jede mechanische Einwirkung auf die betroffenen Gefäße oder vaskuläre Netzwerk, das deutlich durch die Haut. Die zweite Methode wird verwendet, für die Behandlung von frühen Stadien von Krampfadern, es ist auf eine langsame Studie von großen Gruppen von Lymphknoten und Gefäße des Körpers.

massaj

Schließlich heilen die massage unmöglich. Wenn die primäre Manifestationen der Krankheit (schwere, Müdigkeit, Verspannungen, Schwellungen in den Beinen am Ende des Tages) einer der Methoden, die effektiv für die Stärkung der Gefäßwände und hilft stoppen die Entwicklung der Pathologie. Nach der Erscheinung der sichtbaren Venen und das deformierte Netz von Knoten, die Krankheit kann kompliziert werden durch die mögliche Trennung des Blutgerinnsels und eine direkte Kontraindikation für jede Art der mechanischen Wirkung auf die Blutgefäße.

Eine hochwertige massage machen kann jeder Arzt, absolvierte die Kurse. Jedoch aufgrund der Natur der Krankheit ist es besser, zu konsultieren Sie Arzt und nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Wenn verwendet massage bei Krampfadern

Unter Krampfadern leiden nicht nur unter den unteren Extremitäten, obwohl dies die häufigste Art der Erkrankung. Betroffen sein können die Venen des kleinen Beckens, Genitalien, Gebärmutter, Enddarm (Hämorrhoiden), Magen und ösophagus.

Erkrankung der inneren Organe werden in der Regel Zufall diagnostiziert, wenn die Verformung der Venen gut zum Ausdruck. Wegen Ihrer anatomischen Lage und der späten Diagnose, ein massage-Effekt für Krampfadern Venen der inneren Organe werden nicht verwendet, da es ineffizient ist und eher Schaden als es zu verbessern den Zustand des Patienten.

Das Verfahren in der Regel vorgeschrieben, die für die Krampfadern der unteren Extremitäten, für die Prävention und Behandlung der frühen Manifestationen der Krankheit. Verwenden Sie zwei Arten von Massagen: die klassische Heilung und Lymphdrainage, beide Arten unterscheiden sich voneinander durch die komplexen Bewegungen, sondern für alle Arten von Krampfadern, die massage-Therapeut nutzt die gleichen Techniken.

Alle Arten von Krampfadern sind ebenso gefährlichen Komplikationen wie Thrombosen (Bildung eines Blutgerinnsels in Blutgefäßen), Thrombose (Verschluss durch Blutgerinnsel) und Thromboembolien (Tod als Folge der Ablösung eines Blutgerinnsels), also wenn ausgedrückt Verformungen der Venen, der alle massage ist kontraindiziert.

Natürlich prüfen Sie mit Ihrem Arzt, und sicher sein, zu beobachten, die Erscheinungsformen von Krampfadern: wenn die Anzahl der Besenreiser ist nicht erhöht, die nicht angezeigt werden, Hämatome (Blaue Flecken), der patient fühlt sich erleichtert, dann geht der Prozess in die richtige Richtung.

Wie funktioniert massage

Die wichtigste Aufgabe des Therapeuten ist die Untersuchung der Oberfläche des Körpers, weichen, die sanfte Bewegungen, ausgehend von der Hüfte und endet mit dem stoppen. Bei Krampfadern sind die massage-in jedem Fall sollte nicht sein, intensiv oder scharf, wie die erhöhte Brüchigkeit der Gefäßwände führt zum auftreten von Blutungen und Blutergüssen.

Das Ergebnis der Prozedur:

Fuß
  1. Verbessert den Lymphfluss und die Durchblutung, wird das fluid aktiv zirkuliert durch die Blutgefäße.
  2. Durch die Verbesserung der Durchblutung, erhöht die Sauerstoffversorgung der Gewebe, verbessert die regeneration und den Gefäßtonus.
  3. Durch die Verbesserung der Lymphzirkulation aktiv deaktiviert und ausgeschieden Flüssigkeit.
  4. Reduziert Schwellungen der Gewebe um die Gefäße.
  5. Druckbehälter und Ventile reduziert wird, die Normalisierung der Durchblutung.

Massage beseitigt stagnation in den Geweben der unteren Gliedmaßen, seine Wirkung ist ähnlich wie körperliche Bewegung, hat aber eine sanfte und entspannende Wirkung.

Merkmale der klassischen massage

Klassische massage der unteren Extremitäten:

  • das Verfahren produziert, nachdem man den Patienten auf einer flachen Oberfläche;
  • in der position "liegend auf der Rückseite", um effektiv zu entspannen die Muskeln unter dem Knie und Fersen umschließen die Polster, heben Sie die Beine in einem Winkel von 45 Grad;
  • in der "Bauchlage" Beine heben im Bereich des Fußes;
  • Bewegung produziert durch die Creme oder das öl zu verringern und die Reibung der Handflächen auf die Haut des Patienten;
  • klassische massage der Beine mit Krampfadern beginnen Sie mit dem streicheln der Oberschenkel und Gesäß-region, weiterhin mit Knöchel und Fuß gemacht. Mögliche re-Ausarbeitung in umgekehrter Richtung;
  • Bewegung massage ist nach oben gerichtet (vom Knie bis zur Hüfte, Fuß, Knie);
  • die Gruppe der Bewegungen umfasst, die Oberfläche (palm), und für eine kontinuierliche streicheln (beide Handflächen), leichtes reiben der Oberfläche des Beines, ohne Sie zu berühren die tiefen Venen. Manchmal ist die plug-in-Licht-Verkehr (im Beckenboden, die Gesäß-Muskulatur), Oberfläche optimieren;
  • ausgeschlossen ist jegliche mechanische Einwirkung, egal wie geringfügig, auf die region mit den sichtbaren Erscheinungsformen von Krampfadern: net oder Besenreiser.
shema

Therapeutische massage erzeugt Kurse von 10-12 Prozeduren, täglich oder jeden zweiten Tag, bevorzugt Zeit – am Ende des Tages Müdigkeit, ödeme, Verspannungen der Gliedmaßen ist am stärksten ausgeprägt, und die Wirkung des Verfahrens maximiert werden.

Während des Verfahrens sollte der patient nicht das Gefühl, keine Schmerzen oder Beschwerden, in welchem Fall das Verfahren ist am besten, um abzubrechen.

Funktionen des lymph-drainage-massage

Lymphdrainage der unteren Extremitäten ist gekennzeichnet durch sehr langsame Bewegungen, wie die Geschwindigkeit der Lymphdrainage deutlich reduziert im Vergleich mit dem Fluss:

  1. Das Verfahren produziert, nachdem man den Patienten auf einer flachen Oberfläche.
  2. In der position "liegend auf der Rückseite" unter den Knien und Fersen umschließen eine kleine Walze, um sanft heben Sie das Bein.
  3. In der "Bauchlage" Beine leicht anheben, in die region des Fußes.
  4. Für eine lymph-drainage-massage nicht öl oder Creme, als die Reibung der Handflächen auf die Haut des Patienten wird minimiert.
  5. Beginnen Sie mit der Untersuchung von Gruppen von Lymphknoten in der Gesäß-und Femur-region, weiterhin Studium der Knöchel und Füße getan.
  6. Gruppe von Bewegungen mit leichten Druck mit der Oberfläche des palms auf den Bereich der Ansammlungen von Lymphknoten und langsam zu streicheln, die Oberfläche der Beine.
  7. Bewegung masseur nach unten gerichtet (von der Hüfte bis zum Knie, vom Knie bis zum Fuß).
  8. Es schließt jegliche Bewegungen im Bereich der Erscheinungsformen von Krampfadern.
Richtung

Lymphdrainage massage herzustellen Kurse für 15-18 Behandlungen, die mit einem start eine Woche, die Erhöhung der Zahl 3 ein, je nach Zustand des Patienten. Unangenehme oder schmerzhafte Empfindung ist eine Kontraindikation für die Durchführung der Lymphdrainage.

Kontraindikationen für die massage

Massage bei Krampfadern der unteren Extremitäten ist absolut kontraindiziert bei:

  • alle Stadien von Krampfadern, außer der Anfang;
  • thrombophlebitis, Thrombose;
  • Hautausschläge;
  • lymphadenitis (Entzündung der Lymphknoten);
  • in der Infektiologie;
  • Krebs;
  • erhöhter Temperatur.

Verwenden Sie keine Cremes und öle mit Substanzen, die eine Erhöhung der lokalen Temperatur, zum Beispiel mit Extrakten von Ingwer oder Pfeffer.

26.07.2018