Krampfadern

Krampfadern

Krampfadern ist dilatation des subkutanen Venen mit Durchmesser größer als 3 mm. Krampfadern entwickeln sich wegen der Störung der Venenklappen, eine Schwäche der Venenwand; so gibt es eine Verlangsamung der Blut-Abfluss aus der unteren Extremität, wächst der Druck in den Venen kann dazu führen, dass die chronische venöse Insuffizienz.

Manchmal, Teleangiektasien und retikulären Venen oft fälschlich für Krampfadern.

Diese Adern mit einem Durchmesser von 3 mm und weniger als, Sie haben keinen Einfluss auf den venösen Abfluss verursachen jedoch offensichtlich den kosmetischen defekt.

Was ist die Prävalenz von Krampfadern?

Varicose saphenous veins in 30% der Frauen und 15% der Männer von Reifen Jahren. Die Prävalenz von Varizen der unteren Extremitäten deutlich nimmt mit dem Alter zu und ist bei den meisten Personen über dem Alter von 60 Jahren. Der Anteil der Patienten mit trophischen Störungen im Erwachsenenalter nur 1,8%, während im Alter die Zahl steigt auf 20%. Damit hat jeder fünfte patient im Leben zu Gesicht die thrombophlebitis. Unter den Gründen führt zu einer Behinderung, der Anteil von schwächenden Formen von Krankheiten der Venen, mehr als Arterien.

Die wichtigsten Risikofaktoren für die Entwicklung von Krampfadern sind:

  • Alter
  • weiblich
  • Schwangerschaft
  • hormonelle Störungen
  • eine positive Familiengeschichte

Zusätzliche Risiko-Faktoren:

  • Rauchen
  • Bluthochdruck
  • Verstopfung

Literatur-Daten, die auf zusätzliche Risikofaktoren, ist umstritten. Das Risiko der Entwicklung einer venösen Erkrankung wird geringer.

Wie funktioniert Krampfadern?

Krampfadern

Die häufigste manifestation ist die hervorstehenden über der Oberfläche der Haut ungleichmäßig geweitete Venen. In einigen Fällen, Sie können kaum spürbar oder nur bestimmt werden, indem Sie berühren, andere nehmen eine kurvenreiche form mit der Bildung von Knoten oder Aussehen ähneln einem großen Haufen von Trauben.

Oft von Krampfadern begleitet wird durch die folgenden Symptome auf:

  • das Gefühl von schwere und Spannungsgefühl in den Beinen
  • Schmerzen, ziehen und/oder Schmerzen entlang der Vene
  • Müdigkeit der Beine
  • juckende Haut Unterschenkel

Selten, Krampfadern verursachen restless-leg-Syndrom und nächtliche Wadenkrämpfe.

Welche Risiken sind mit dem Fortschreiten der Krampfadern?

Wenn unbehandelt, das Fortschreiten von Krampfadern führen kann zu chronischen venösen Insuffizienz (CVI). Das Vorhandensein von CVD, Hinweise auf schwere Verletzungen des lymphatischen und venösen Rückfluss (den klinischen Unterricht C3-C6 CEAP-Klassifikation), die zählen: chronische Schwellungen (Lymphödem), ändern Sie in der Hautfarbe (Hyperpigmentierung), venöse Ekzeme, Verdickung der Haut, trophische venöse Ulkus.

Was sind die Komplikationen von Krampfadern?

Thrombose – ein Blutgerinnsel in den oberflächlichen Venen-system, ist ein Ereignis konfrontiert sind, 20% der Patienten mit Krampfadern-erweiterte Venen. Eine solche Thrombose ist begleitet von starken Schmerzen, Rötungen der Haut, die Dichtung entlang der Vene am Unterschenkel und/oder Oberschenkel. In der Abwesenheit der Behandlung, die Ausbreitung von thrombotischen Massen in das Tiefe Venensystem.

Komplikationen von Krampfadern

Tiefe Venenthrombose (DVT) – in den meisten Fällen, die zu Beginn des Prozesses asymptomatisch. In der Ausbreitung der Thrombose in den Femur-segment und den Venen des Beckens gebrochen ist, wird der Haupt-Abfluss des Blutes aus den unteren Extremitäten begleitet, die durch ausgeprägte ödeme und Schmerzen und gilt als eine lebensbedrohliche situation.

Lungenembolie (PE) in 10% der Fälle von thrombotischen Massen in den tiefen Venen der unteren Extremitäten durchgeschnitten und das Blut migrieren in die Lungen-Arterie, verursacht tödlichen Ergebnisse.

Was ist notwendig für eine korrekte Diagnose?

Angesichts der Vielzahl von Formen der Vene Krankheit, um eine korrekte Diagnose ist wichtig, jedes detail der Geschichte der Krankheit und das Leben des Patienten, der Anwesenheit von Begleiterkrankungen, die eine Operation, die das Ergebnis der externen Untersuchung durch einen Arzt und das wichtigste - Ultraschall-duplex-Sonographie der Venen. Spätestens heute ist die informative und genaue, nicht-invasive Untersuchung der Venen der unteren Extremitäten.

Krampfadern Behandlung, dem gängigsten Methoden:

  • Medikamente veno-tonic-Präparate als wirksam erwiesen bei der Verringerung der Symptome von Krampfadern sind jedoch nicht in der Lage, Sie zu beseitigen Krampfadern. Pharmakotherapie erfolgreich verwendet, um zu verhindern, dass Komplikationen, die in hoch-Risiko-Gruppen, die präoperative Vorbereitung und die postoperative rehabilitation.
  • Kompressions-Behandlung ist das tragen von speziellen medizinischen Strickwaren in Aussicht Golf, Strümpfe, Strumpfhosen. In einigen Fällen geschichteten banding elastische binden verschiedener Dehnbarkeit und hardware pneumatische Kompression. Die Rolle der Kompression-Behandlung kann nicht genug betont werden, ist es auf fast jeder Stufe der Prävention und Behandlung von chronischen Venenerkrankungen.
  • Einführung in das lumen der Vene Medikamente, die verursachen können, seine Schließung. Diese Methode ist der Goldstandard der Beseitigung von retikulären Venen. Erfolgreich eingesetzt in der Behandlung von Krampfadern sind kleiner im Durchmesser und hat Einschränkungen in der Bewältigung der krankhafte Blutfluss in der Vena saphena Kofferraum.
  • Klassische operation – phlebektomie kombiniert moderne Interpretation auf ambulanter basis durchgeführt, die unter spinal-oder Lokalanästhesie. In einigen Fällen ist die einzige sinnvolle Methode, wenn die Ziel-Vene stark gewellt und/oder haben eine große Erweiterung. Die Methode ist jedoch schlechter als endo-vaskuläre Verfahren für trauma.
  • Endo venous laser-ablation – Methode der Behandlung für Krampfadern, in dem die Vene nicht entfernt, und geschlossen von innen von laser-Energie, die geliefert wird direkt in die Buchse der optischen Faser. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist vergleichbar mit den Ergebnissen der op-Ader-Abbau, jedoch zeichnet sich durch minimales trauma. Reha-Zeit von 1-3 Tagen.
  • Radiofrequenz-ablation – eine progressive Art und Weise beseitigen, die abnormale Blutfluss in der Vena saphena Kofferraum. Dies ist eine ambulante Behandlung unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Wirksamkeit der Behandlung entspricht auf der Ebene der klassischen phlebektomie, Schmerz ist minimal oder nicht vorhanden. Rehabilitation von 1-2 Tagen.